Treffen unter Corona-Auflagen | Statement

von Lilli Abstein
231 views

Im Rahmen unseres Treffens innerhalb des Vorstands am Samstag, den 08. Mai 2021, sowie unserer Pläne, in Zukunft wieder mehr Landjugend stattfinden zu lassen, haben uns einige Bedenken zum Thema Präsenzveranstaltungen bei der aktuellen Lage erreicht. Wir als Vorstand äußern uns in diesem Rahmen zu unserer Entscheidung.

Achtung: mit diesen Angaben wollen wir das Corona-Virus keineswegs verharmlosen oder die aktuellen Beschränkungen in Frage stellen.

Das Bild ist im letzten Jahr unter den damals bestehenden Auflagen entstanden.

Inwiefern stimmen unsere Pläne mit den Corona-Regelungen überein? Wir beziehen uns auf die Übersicht Corona Jugendarbeit Jugendsozialarbeit 19CoBeLVO RLP, die uns unter Einhaltung eines Hygienekonzepts dazu berechtigt, Treffen mit bis zu 12 Personen stattfinden zu lassen. Das Hygienekonzept setzt einen negativen Corona-Schnelltest, das Tragen von Masken im Innenraum, sowie das Einhalten eines Sicherheitsabstandes voraus. Bei Treffen im Freien darf unter Einhaltung des Sicherheitsabstandes auf das Tragen der Masken verzichtet werden.

Finden wir unsere Treffen moralisch vertretbar? Im Vorstand haben wir lange hin und her überlegt und sind zum Entschluss gekommen, auf diese Frage klar mit einem JA zu antworten. Die aktuelle Corona-Inzidenz in Neustadt liegt bei 69,5 (Stand 11.05.2021) und damit deutlich unter der Höchstgrenze von 165.

Natürlich geht jeder, der an aktuellen Treffen in Gruppen teilnimmt, ein Risiko ein und sollte sich dessen auch bewusst sein. Jeder unserer Teilnehmer hat eine Eigenverantwortung, bei bekanntem Kontakt zu Infizierten, Coronasymptomen oder ähnlichem zu Hause zu bleiben. Wir sind jedoch der Meinung, unter korrekten Auflagen und Vorlage eines korrekt ausgeführten Corona-Schnelltests, die Landjugend wieder aufleben lassen zu können. Bei steigender Inzidenz, neuen gesetzlichen Vorgaben oder anderen politischen und moralischen Bedenken, behalten wir es uns jedoch vor, diese Entscheidungen wieder zurückzuziehen.

Euer Vorstand


Hier findest du das Dokument, auf das wir uns im Text oben beziehen: